Sie möchten eine Reise buchen?

Euro

Euro 300x225 EuroDer Euro wurde 1999 als Buchgeld und 2002 als Bargeld in den Europäischen Ländern eingeführt. Er ist die heutige Währung der EU Wirtschafts-und Währungsunion, dieser steht für einen geregelten Politikbereich der EU. Die Rückseite der Münze des Euros wird von nationalen Zentralbanken -17 Staaten des Eurosystems- und drei weiteren landestypischen Staaten geprägt. Die Eurobanknoten sind europaweit unterschiedlich und haben diverse Buchstaben -Seriennummer-.

Euro Länder

Länder die den Euro als ihre Währung bezeichnen sind folgende, Andorra, Belgien, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kosovo, Luxemburg, Malta, Monaco, Montenegro, Niederlande, Österreich, Portugal, San Marino, Slowakei, Slowenien, Spanien, Vatikanstadt und Zypern. Grund für die einheitliche Währung war, Erleichterung des Handels zwischen den einzelnen EU-Ländern. Um den Euro einführen zu dürfen mussten bestimmte Kriterien erfüllt werden, wie die Stabilität der öffentlichen Haushalte, der Wechselkurs zu den nicht Europäischen Ländern, der Normalzinssatz und des Preisniveaus.

Geldstücke & Geldscheine

Die Euromünzen (1,2, 5, 10, 20, 50 Eurocent und 1, 2 Euro) -Gebrauchsmünzen- sind auf der Rückseite mit der nationalen Motivprägung bedruckt. Die Zweieuromünzen -Gedenkmünzen- wurden 2004 eingeführt und mit unterschiedlichen Motiven geprägt, wie zum Beispiel das Abbild des Schweriner Schlosses. Die Eurobanknoten sind in den EU-Ländern gleich und es gibt insgesamt sieben Euroscheine. Die Euroscheine wurden mit Motiven von unterschiedlichen Zeitjahren und Baustile in Europa gedruckt. Der  5 Euroschein -Antike-, 10 Euroschein -Romantik-, 20 Euroschein Gotik, 50 Euroschein -Renaissance, 100 Euroschein Barock und Rokoko, 200 Euroschein -Glas-und Eisenarchitektur-, 500 Euroschein -Moderne Architektur-.

Echtheit:

Einen echten Euroschein erkennt man daran, dass die Scheine bei der Herstellung mit fluoreszierenden Fasern überzogen wird, diese scheinen durch Gegenlicht dunkel. Zusätzlich bestehen die Scheine aus Baumwollfasern, die dem Euroschein eine bestimmte Struktur gibt. Unter UV-Licht sind diese Fasern deutlich zu erkennen. Das Wasserzeichen ist im Gegenlicht durch Architekturmotive und der Wertzahl zu erkennen.

2002 wurde der Euro mit dem internationalen Karlspreis ausgezeichnet, da der Euro die heutige Zeit geprägt hat und einen Anteil zur Völkervereinigung beigetragen hat.

Vor genau zehn Jahren wurde der Euro in Deutschland eingeführt, 2012 feiert er sein 10 jähriges Jubiläum.

Passende Beiträge zu Euro