Größten Unternehmen in Europa

Die Liste der größten Unternehmen -ohne Banken und Versicherungen- in Europa wird ermittelt nachdem umsatzstärksten Unternehmen. Dieses wird ermittelt von der Prüfungs-und Beratungsgesellschaft Deloitte Touche Tohmatsu.

Rang eins belegt das PKN Orlen Unternehmen in Polen, Branche des Unternehmens ist der Bereich Erdöl und Erdgas, Umsatz pro Jahr sind 13.574,0 Millionen Euro. Dieses Unternehmen hat ihren Sitz in Polen, es wurde 1999 gegründet. Orlen arbeitet mit Mineralölprodukten und ist ein Tankstellenkonzern, Rechtsform des Unternehmens sind Aktiengesellschaften. In Deutschland ist das Unternehmen bekannt durch die Tankstellenketten Orlen und Star -527 Tankstellen-.

Das zweitgrößte Unternehmen in Europa ist die Firma MOL in Budapest, Ungarn. Diese arbeitet ebenso in der Erdöl- und Erdgasbranche, Umsatz pro Jahr 13.574,00 Millionen Euro. Das Öl-und Gasunternehmen wurde 1991 gegründet und ist der führende Ölkonzern Ungarns. Rechtsform des Unternehmens sind Aktiengesellschaften diese bringen einen Gewinn von 25%. In Deutschland ist die Firma bekannt unter dem Namen MK Mineralkontor GmbH.

Auf Rang drei ist das Skoda Auto Unternehmen, hierbei handelt es sich um ein Automobile Unternehmen, dieses hat jährlich einen Umsatz von 111.375,7 Millionen Euro. Der Sitz des Unternehmens ist in Tschechien, Mlada Boleslav und wurde 1895 eröffnet. Skoda ist ein Automobile-und Motorhersteller und eines der ältesten Unternehmen. Skoda gehört seit 1991 zu dem Unternehmen von Volkswagen AG. Die Firma produziert in zehn verschiedenen Werken, die auf der ganzen Welt verteilt sind. Die Hauptwerke sind in Tschechien und in der Slowakei.

Rang vier belegt ebenso ein Erdöl und Erdgas Unternehmen, das Naftohas mit Sitz in Kiew, in der Ukraine.

Umsatz pro Jahr beläuft sich auf etwa 36.959,00 Millionen Euro. Das Unternehmen ist ein Energiekonzern und eine Aktiengesellschaft. Tätigkeit des Konzerns sind, Förderung von Gas und Öl, Bereitstellung von Gas, Handel mit Erdgas, Unterhalt von Transit-Gas-Pipelines, Betrieb von Erdölraffinerien und weitere.

Auf Platz fünf befindet sich die Versorger Firma CEZ, mit Sitz in Tschechien, Prag. Gegründet wurde die Firma 1992 und hat einen jährlichen Umsatz von etwa 6.352 Millionen Euro. Branche des Unternehmens ist Energieversorgung -Erzeugung von Vertrieb und elektrischer Energie und Wärme-. Die Firma verfügt über 118 Einzelunternehmen. Das Unternehmen ist aktiv in den folgenden Ländern, Deutschland, Rumänien, Tschechien, Bulgarien und Polen, diese vertreiben Kohle-, Wasser-, Wund- und Solarkraftwerke. CEZ ist eine Aktiengesellschaft und befinden sich in den Listen der Warschauer Börse und der Prager Börse.