Flughafen Frankfurt

Einer der bekanntesten Flughäfen in Deutschland ist der Flughafen in Frankfurt. Er ist der größte Flughafen in Deutschland und der drittgrößte in Europa und ist zugleich weltweit das wichtigste Luftfahrtdrehkreuz. Dieser Flughafen besitzt nach dem Flughafen in Paris das zweitgrößte Frachtaufkommen in ganz Europa. Im Jahr 2010 hat der Frankfurter Flughafen 53 Millionen Passagiere abgefertigt. Dieses Flughafengelände ist ein eigenständiger Stadtteil von Frankfurt am Main. Eröffnung feierte der Frankfurter Flughafen am 8.Juli 1936 und misst 2160 ha. Der Flughafen liegt südwestlich von Frankfurt und direkt am Autobahnkreuz der A3 und A5. Der Flughafen besteht zusätzlich noch aus einem hervorragendem Bus-und Bahnsystem. Dazu verfügt dieser Flughafen über ein Flughafentransfer zum Beispiel, Shuttlebus oder den Lufthansa Airport Bus. Darüber hinaus kann vor Ort in einer Arztpraxis erste Hilfe geleistet werden.

Airlines

Der Flughafen wird von 155 Fluggesellschaften angeflogen, Lufthansa hat dort ihr Hauptdrehkreuz und ihre technische Basis. Diese bietet Direktflüge zu fast allen größeren Flughafen in der Welt an. Die Lufthansa besetzt mit ihrer Partnerfluggesellschaft das komplette Terminal 1 (A, B, C), sowie einen Teil des C-D-Übergangs. Eine der meist eingesetzten Flugzeugtypen ist die Boeing 737 und der Airbus-A320-Familie.

Terminals

Der Frankfurter Flughafen verfügt über zwei Terminals und zusätzlich über ein kleines Terminal für Vielflieger und First-Class-Passagiere der Lufthansa. Im Terminal 1 mit den drei Bereichen A, B und C werden jährlich alle Flüge der Lufthansa und deren Tochtergesellschaften wie Swiss, Austria Airlines, Sun Express und weitere transportiert. Dazu kommen noch die Partnerfluggesellschaft der Star Alliance zum Beispiel, Air Canada, Air China, EgyptAir und weitere. Terminal 1 ist das älteste und größte der beiden Hauptterminals, pro Jahr zählt es 40 Millionen Fluggäste. In den nächsten Jahren wird das in die Jahre gekommene Terminal modernisiert und umgebaut. Das Terminal 2 besteht aus zwei Fluggastbereichen D und E und wird genutzt von den Fluggesellschaften der Allianzen Oneworld. Dazu gehören American Airlines, British Airlines, Iberia und viele weitere. Dieses ist das zweite Hauptterminal und bietet eine Kapazität für 15 Millionen Menschen.

Das Lufthansa-First-Class-Terminal ist ausschließlich für First-Class-Passagieren und Vielfliegern mit dem höchsten Status gebaut worden.

Passagiere

Die Entwicklung der Verkehrszahlen zeigt, dass die Zahlen in den letzten Jahren deutlich gestiegen sind. Im Jahr 1950 lag das Fluggastaufkommen noch bei 195.330 und im Jahr 2010 schon bei 53.013.771 Passagieren. Das macht eine Differenz von 52818441. An Hand dieser Zahlen sieht man eine drastische Veränderung. Im Jahr 2010 entstand mit 5,3 Millionen Passagieren ein neuer Allzeit-Monatsrekord.