Gutscheincodes für Reiseportale

Einen Europaurlaub buchen und dabei Geld sparen durch praktische online Gutscheine.

Viele Menschen sind sich darüber einig, dass ein erholsamer Urlaub im Jahr zu einem lebenswerten Dasein gehört. Trotz dem Wert, den sie der ein oder anderen Unternehmung beimessen, versuchen sie jedoch gleichermaßen, sich die besten und attraktivsten Schnäppchen zu sichern und auf diesem Wege die Urlaubskasse zu schonen.

Während sich auf der einen Seite immer noch die Frühbucherrabatte und Last- Minute- Schnäppchen einer enormen und ungebrochenen Beliebtheit erfreuen, haben auch die sogenannten „Gutscheincodes im Internet“ (auf http://www.gutscheincodes.net)für die jeweiligen Reiseportale ihren Siegeszug in der Welt des Tourismus angetreten und sind hier nicht mehr wegzudenken. (http://de.wikipedia.org/wiki/Couponing)

Welche Sparmöglichkeiten gibt es?

In der heutigen Zeit sind es vor allen die führenden Veranstalter, die ihren Kunden die Vorfreude auf den anstehenden Urlaub mit Rabatten versüßen wollen.
Im Wesentlichen sind es vor allem zwei gängige Gutscheinarten, die für eine deutliche Reduzierung des Reisepreises sorgen können.

  • Zum einen handelt es sich hierbei um die prozentuale Reduzierung. So existiert beispielsweise ein Expedia Gutschein (Hier auf www.GutscheinCodes.net) bzw. ein Opodo Gutschein (siehe auf www.GutscheinCodes.net), durch dessen Code bestimmte Prozentzahlen vom Endpreis abgezogen werden.
  • Eine andere Variante ist der Erlass einer bestimmten (festen) Summe.
    Welche der beiden Gutscheinarten sich für die jeweilige Buchung am meisten lohnt, ist im Einzelfall zu entscheiden. Eine pauschale Aussage ist hier nicht möglich.

 

Woher bekommen Kunden die Gutscheine?

In den meisten Fällen hat der Interessent die Möglichkeit, sich die Codes nach einer kurzen und unkomplizierten Anmeldung über das Internet zu sichern. Weitaus seltener ist die Vergabe im Reisebüro.