Sie möchten eine Reise buchen?

Skigebiete in Europa

ski3 Skigebiete in EuropaViele Menschen haben den Wintersport für sich entdeckt und verbringen den Winterurlaub in einem Skigebiet. Man muss gar nicht weit fahren, denn in Deutschland, in der Schweiz, in Österreich, in Tschechien und in Frankreich befinden sich schöne Skigebiete. Die Skisaison beginnt bereits im November und geht im März zu Ende. Fährt man nach Österreich oder in die Schweiz, kann man ziemlich sicher sein, dass dort optimale Bedingungen für den Skisport herrschen

Österreich

Die größten Skigebiete in Europa befinden sich allerdings nicht in Österreich oder in der Schweiz, denn die ersten Plätze gehen an Frankreich. Mit 650 Kilometern an gespurten Pisten ist Les Portes du Soleil, das sich an der Grenze zwischen dem französischen Hochsavoien und dem Schweizer Kanton Wallis befindet, das größte Skigebiet der Welt. Die Pisten können künstlich beschneit werden, so ist Skisport bis zu Ostern möglich. Für Fortgeschrittene werden Skisafaris angeboten, für kleine Kinder ist ein Skikindergarten vorhanden, Ungeübte können sich an den Übungshängen versuchen. Im Skigebiet sind 197 Liftanlagen vorhanden, die Loipen für den Langlauf haben eine Länge von insgesamt 243 Kilometern.

  • Skipass Preise: Erwachsene müssen für einen Skipass pro Tag ca. 43,00 €
  • Hotel Preise: Hotel National in der gehobenen Preisklasse und das NH Hotel Suisse für den kleineren Geldbeutel zu nennen.

The video cannot be shown at the moment. Please try again later.

Frankreich

Bleiben wir in Frankreich, denn in den Savoyer Alpen befindet sich Les Trois Vallees mit Pisten von insgesamt 600 Kilometern und ca. 200 Liftanlagen. Eine Buckelpiste und ein Slalomhang sind vorhanden, für Kinder wird ein Kinderlift angeboten. Eine Tageskarte für Erwachsene kostet 46,50 €. Gäste, die Wert auf Komfort legen, können das Altiport Hotel, ein Vier-Sterne-Hotel in Meribel, buchen. In Courchevel kann das Mercure-Hotel, ein Drei-Sterne-Hotel, gebucht werden.Ski Skigebiete in Europa

Ebenfalls in Frankreich befindet sich Evasion Mont-Blanc, in der Nähe des höchsten Bergs in Europa, in der Region Hochsavoyen. Die Pisten bilden ein Netz von 445 Kilometern, ein Skipass kostet pro Tag 39,00 €. Ein Fünf-Sterne-Hotel in der Region ist das Alpaga, bei dem die Preise für ein Doppelzimmer bei ca. 200,00 € pro Nacht liegen. Preiswerter ist das Valjoly & Spa, mit Preisen ab 55,00 € pro Nacht, ein Zwei-Sterne-Hotel.

Eines der größten Skigebiete in Österreich ist Lech Zürs am Arlberg mit einer Pistenlänge von insgesamt 283 Kilometern, mit Abfahrten der unterschiedlichsten Schwierigkeitsgrade. Für einen Skipass müssen pro Tag 45,50 € bezahlt werden. Gäste, die Komfort wünschen, können als Fünf-Sterne-Hotel das Zürserhof & Well-Being-Resort buchen, das über einen großzügigen Wellness-Bereich verfügt. Preiswerter ist hingegen das Hotel Pension Café Fritz, ein Drei-Sterne-Hotel.

Kitzbühler Alpen

In den Kitzbüheler Alpen befindet sich ein weiteres großes und sehr beliebtes Skigebiet in Österreich, welches sich anbietet für den Skiurlaub in den österreichischen Skigebieten. Es bietet Pisten in einer Länge von 170 Kilometer, davon können 99 Kilometer künstlich beschneit werden, falls es mal nicht so viel Schneit. Dort stehen 53 Seilbahnen und Lifte zur Verfügung.

  • Preis Skipass: Skipass kostet pro Tag 34,00 €
  • Hotel Preise: gehobene Ansprüche kann das Hotel Schloss Lebenberg gebucht werden, mit Preisen ab 207,00 €. Deutlich günstiger ist das Activ Sunny Hotel Sonne, mit Preisen ab ca. 60,00 €, in der Nähe von Kirchberg.

 

Passende Beiträge zu Skigebiete in Europa